- Die Hundeschule aus Berlin

Aktuelles

Neue Kurse im neuen Jahr

Liebe Hundehalter, zur Zeit bieten wir folgende Kurse fortlaufend in der Hundeschule an: 1. Welpenschule: weiterlesen

   

Longieren

Distanz erzeugt Nähe.

Wenn ich die Distanz gegenüber meinem Bindungspartner erhöhe, verstärkt sich gleichzeitig die Kommunikationsbereitschaft zwischen mir und ihm. Das machten sich schon Indianer bei der Ausbildung ihrer Hunde und Pferde zu Nutze.

Schäfer nutzen das Longieren ebenfalls schon seit vielen Generationen, um Hütehunde auf die Arbeit an den Schafen vorzubereiten. Für das Hüten benötigen sie eine sehr gute Signalkontrolle auf Distanz, eine hervorragende Kooperation und eine gut funktionierende Kommunikation. Auch für unsere Haus- und Familienhunde ist das Longieren eine sinnvolle Ausbildungsmethode.

Das regelmäßige Longieren hat mehrere positive Wirkungen:

  • Unsere vierpfotigen Begleiter werden ausgelastet.
  • Die Bindung und Kooperation zwischen Hund und Halter wird intensiviert.
  • Die Distanzkontrolle wird verstärkt.
  • Der Hundehalter lernt sich körpersprachlich besser auszudrücken.
  • Die Kommunikation wird umgewandelt.
    Auch wenn ich als Halter in einigen Bereichen schauen muss, was der Hund macht: Am Longierkreis schaut der Hund, was der Mensch macht.

Das führt zu einer intensiveren Orientierung am Menschen, die sich auch auf den Alltag übertragen kann.

Neugierig geworden?

 Wie viele Teilnehmer dürfen den Kurs besuchen? 3-6 Teilnehmer

Wie lange geht ein Kurs? Der Longier-Kurs umfasst zehn Stunden, davon sind acht Stunden Praxis und zwei Theorie.

Was kostet dieser Kurs? Der Longierkurs kostet 150 Euro. Das Geld wird im Voraus (bar oder per Überweisung) gezahlt.

Wann findet der Kurs statt? 

Der Kurs findet sonntags statt.

Wo findet der Kurs statt?

Der Kurs findet auf dem Hundeplatz des Hundesportvereins Buchholz statt.

Die Mehrwertsteuer (19%) ist im Preis enthalten.